Apropos Team

28.08.2019

Teamfähigkeit wird vorausgesetzt: kaum ein Jobangebot ohne diese Anforderung und keine Bewerbung, die das nicht bejaht. Aber was ist damit gemeint? Denn eigentlich handelt es sich nicht um eine spezielle Eigenschaft, sondern um einen Sammelbegriff.

Haben Sie schon einmal überlegt, was Arbeit im Team für Sie persönlich beinhaltet? So spontan fällt Ihnen nichts ein? Dann nähern Sie sich dieser Thematik doch mit einer Kreativmethode – wie der KaWa-Technik von Vera F. Birkenbihl.

Nehmen Sie beispielsweise den Begriff TEAM und notieren zu den einzelnen Buchstaben Assoziationen, die sie damit verbinden: egal ob positiv oder negativ. Auch mehrfach Belegungen sind möglich. Wenn nötig, sollten Sie kurz anmerken, was gemeint ist.

T          Talente (unterschiedliche Fähigkeiten zusammenbringen); Tragfähige Kompromisse

E          Erfolgserlebnisse für alle

A          Achtung (rücksichtsvoller Umgang miteinander); Angst seine Meinung zu vertreten

M         Motivation (Ziel verfolgen)


Ursprünglich als Lernspiel gedacht, gelingt es mithilfe dieser Kreativ-Technik gewohnte Denkbahnen zu verlassen und über den Tellerrand zu schauen. Besonders interessant wird es, Teammitglieder miteinzubeziehen, um Konfliktsignale aufzudecken und Spannungen vorzubeugen.

Zurück